Bürgermeister Bad Bevensen / B90 Die Grünen

Kandidat Samtgemeindebürgermeister Bevensen-Ebstorf

Über Mich

Martin Feller

Bürgermeister Bad Bevensen

Ich bin 56 Jahre alt, hauptberuflich seit 30 Jahren UnternehmerBiolandwirt und betreue Jugendliche, um sie in die Gesellschaft zu reintegrieren.

Als amtierender Bürgermeister von Bad Bevensen und stellvertretender Samtgemeindebürgermeister für Bevensen-Ebstorf sowie stellvertretender Fraktionsvorsitzender von „Bündnis 90 / Die Grünen“ im Kreis Uelzen kandidiere ich für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters Bevensen-Ebstorfaus der Überzeugung, dass ich als zukünftiger Samtgemeindebürgermeister und Stadtdirektor noch mehr bewegen kann für die Region – unsere 13 Mitgliedsgemeinden, den Klosterflecken Ebstorf und die Kurstadt Bad Bevensen.

Bei der Wahl am 26. Mai habe ich einen ersten „Etappensieg“ errungen – jetzt geht es am 16. Juni in die Stichwahl.  

Seit 22 Jahren leiste ich bereits ehrenamtliche politische Arbeit in unserer Samtgemeinde, der Stadt Bad Bevensen und dem Kreistag. Davon bin ich zwölf Jahre stellvertretender Samtgemeindebürgermeister, fast sechs Jahre Stadtbürgermeister in Bad Bevensen,  und sieben Jahre stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Kreis und war fünf Jahre Fraktionsvorsitzender der Grünen

Als stellvertretender Samtgemeindbürgermeister und als Stadtbürgermeister von Bad Bevensen habe ich immer bürgernah gearbeitet. Dabei habe ich gelernt, dass man die Bedürfnisse der Menschen vor Ort nicht nur zur Kenntnis nehmen darf – man muss sie verstehen.

Ich habe in beiden Ämtern immer auch als Mittler zwischen Politik und Verwaltung gearbeitet. Dabei habe ich viele Erfahrungen gewonnen und verstanden, wie eine Verwaltung funktionieren muss, die Positives für die Menschen leisten will.

Kandidatur

zum Samtgemeindebürgermeister für die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf

„Wir zusammen!“ – das ist meine Idee für eine lebendige, kooperative Samtgemeinde, mit mehr Teilhabe für die Menschen. Wenn wir zusammenarbeiten können wir uns gegenseitig unterstützen und so erfolgreicher werden. Lassen Sie uns gemeinsam Tourismus, Wirtschaft und Mobilität in unserer Samtgemeinde nachhaltig entwickeln – für eine lebenswerte Zukunft in dieser Region.

Bitte unterstützen Sie mich bei der Stichwahl am 16. Juni mit Ihrer Stimme! 

Hier erfahren Sie mehr über meine Ziele, Projekte und Herausforderungen.

Sofagespräche

Sie können mich zu sich nach Hause einladen – und Ihre Freunde und Nachbarn dazu. Lernen Sie mich kennen und erörtern Sie mit mir Ihre Themen. Terminvereinbarung unter Tel.: 0170/494 75 04.

Mobilität in der Samtgemeinde

Die Samtgemeinde braucht ein neues Mobilitätskonzept. Auch der Öffentliche Personennahverkehr muss weiter entwickelt werden, um die Orte der Samtgemeinde besser mit einander zu verknüpfen.

16. Juni Stichwahl – jede Stimme zählt!

Am 16. Juni ist Stichwahl für das Amt des neuen Samtgemeindebürgermeisters Bevensen-Ebstorf. Jede Stimme ist wichtig – denn es geht um die Gestaltung der Zukunft unserer Region.

16.06. Stichwahl

Aus der Wahl zum Samtgemeindebürgermeister am 26. Mai bin ich zwar als knapper Sieger hervorgegangen. Doch noch ist nichts endgültig entschieden... Daher möchte ich alle Wähler und Wählerinnen motivieren, sich bei der Stichwahl am 16. Juni noch einmal die Mühe zu...

Meine Wahlziele als Samtgemeinde-Bürgermeister

Ebstorf und Bad Bevensen  – Wir zusammen!

Als Bürgermeister von Bad Bevensen, grüner Politiker und Kandidat für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters Bevensen-Ebstorf, ist es mir ein Anliegen, die Orte und die Region nachhaltig weiter zu entwickeln, für eine Zukunft, die uns – und auch den nachfolgenden Generationen – eine hohe Lebensqualität bietet.

Ziele Für die Region, den Klosterflecken Ebstorf und Die Kurstadt Bad Bevensen:

  • Toleranz und Inklusion auf allen Ebenen
  • Wirtschaft und lokale Infrastruktur stärken
  • Förderung von StartUps
  • Modernisieren und Neues wagen, z.B. im naturnahen Tourismus
  • Lokal Einzelhandel, Gewerbe und Handwerk stärken. Kreative Ideen gegen Leerstand
  • nachhaltige Stadtentwicklung unter Erhalt bewährter Strukturen
  • Stärkung der Dörfer
  • neues Konzept für die Jugendarbeit – sinnvolle Freizeitgestaltung
  • Kultur- und Bildungsangebote vernetzen, alternative Kulturangebote und ehrenamtliche Vereinsarbeit fördern
  • junge Familien unterstützen: flexible Betreuungszeiten in Krippe, Kindergarten und freie Wahl des Betreuungsortes innerhalb der Samtgemeinde
  • Digitalisierte Abläufe sind eine Chance, wo es sinnvoll ist, wollen wir sie einsetzen

Martin Feller
Schweizerhof 1
29549 Bad Bevensen

Tel.: +49 170 494 75 04
info [at] martin-feller.de
www.martin-feller.de