Mobilität in der Samtgemeinde

von | Apr 10, 2019 | Aktuell

 

Wir brauchen ein neues Mobilitätskonzept 

Mein Ziel ist es, die lokale Infrastruktur – insbesondere den Öffentlichen  Personennahverkehr (ÖPNV) und das Straßen- und Wegenetz nicht nur zu erhalten, sondern auch weiter zu entwickeln. Ich möchte die Orte der Samtgemeinde besser mit einander verknüpfen – damit die Samtgemeinde nicht nur vom Namen her, sondern auch in der Realität zusammen wächst. Ein neues Mobilitätskonzept sollte zudem zukünftig zu erwartende Entwicklungen einbeziehen und vom Gedanken der Nachhaltigkeit ausgehen. In dieses Gesamtkonzept sollte auch eine Stärkung des Fahrradverkehrs durch z. B. bessere Vernetzung der Fahrradwege einbezogen werden. 

Mobilitätsinitiative Bevensen-Ebstorf

Einladung zum öffentlichen Gedankenaustausch zur Mobilität zwischen unseren beiden Gemeinden Klosterflecken Ebstorf und Bad Bevensen

Wir, die Bürgermeister von Ebstorf (Heiko Senking) und Bad Bevensen (Martin Feller) möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, über Mobilität in Bezug auf die Regionen Ebstorf und Bad Bevensen. Seit 2011 haben die Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf und die Samtgemeinde Bevensen fusioniert. Um die Orte und Menschen zueinander zu bringen brauchen wir eine deutlich bessere Mobilität. 

In einem ersten Schritt möchten wir die Fraktions- und Gruppenvorsitzenden aus dem Klosterflecken Ebstorf und der Stadt Bad Bevensen zur Diskussion einladen, über eine bessere Vernetzung der beiden Orte. Denkbar wäre auch im zweiten Schritt eine Einbeziehung aller anderen Gemeinden in der Samtgemeinde. Mobilität muss über die Gemeindegrenzen hinweg gedacht werden. 

Hier können Sie den Einladungstext der Mobilitätsinitiative von Martin Feller und Heiko Senking als PDF downloaden.

Martin Feller

Martin Feller

Archiv